Sonntag, 1. April 2018

Steckenpferdchen Challenge "Verpackung"

                                                           *Werbung*
Frohe Ostern!
Ich hätte fast meinen Beitrag versemmelt...April April!
Nein, aber ich und die liebe Technik liegen heute im Clinch.
Das ist nun kein Aprilscherz!  :o(
 
Ich hab mit der Stanze "Großes Ei" aus dem Steckenpferdchen Shop eine Verpackung gewerkelt.
 
 
 
Diese eignet sich prima für ein kleines Mitbringsel oder als Tischdeko für die Ostertafel.
 
Hierfür kommt nun eine Anleitung.
Ihr benötigt
Festen Karton (meiner ist die Kartonage eines Paketes -> quasi upcycling )
eine Big Shot, die Stanze "Großes Ei", Stempel "Ei like....", schwarzes Stempelkissen, Klebstoff, Cardstock weiß, Flüssigkleber. 
 
 
Zuerst stanzt Ihr pro Verpackung 2 Eier aus.
Dies ergibt Vorder- und Rückteil der Verpackung.
Anschließend bestempelt Ihr Euer Ei mit den Stempeln "Ei like to move", usw.
 
 
Dann legt Ihr beide Eier aufeinander und schneidet die untere Rundung ab
(siehe Bild), sonst steht Eure Verpackung nicht.
 
 
Nun schneidet Ihr Euch einen Streifen Cardstock mit den Maßen
4 cm x 10,5 cm zu und falzt ihn an der kurzen Seite bei bei
3 cm/4,5 cm/7,5 cm.
Anschließend wird die lange Seite auf beiden Seiten bei 0,5 Zentimeter gefalzt
und das gefalzte Stück wird eingeschnitten (siehe Bild)
 
 
Anschließend wird der gefalzte, eingeschnittene Streifen, an dem Ei festgeklebt.
Diesen nun trocknen lassen und danach die zweite Eierhälfte befestigen.
  
  
Ich habe mit Flüssigkleber geklebt, deshalb musste ich die Verpackung ordentlich trocknen lassen bevor ich mit dem Füllen der Verpackung fortfahren konnte. Ihr könnt dies aber auch gerne mit einer Heißklebpistole machen.
 
 
Mit ein wenig Ostergras und natürlich Schokoeiern
 habe ich die Verpackung gefüllt.
 
 
Diese habe ich zum Verschenken in
Cellophantüten gepackt.
Die "EI LIKE TO MOVE IT" Verpackungen gingen an sportbegeisterte Freunde und meine Fitnesstrainer als Ostergruß. 
Viel Spaß beim nachwerkeln und frohe Ostertage.
Macht doch mit bei der Challenge, es gibt was zu gewinnen :o) 
 
Es grüßt Euch
 
 
Lisa:)
 

Sonntag, 25. März 2018

Herr Langohr

Ostern steht quasi in den Startlöchern und ich habe
am heutigen Palmsonntag eine nette Geschenkverpackung für Euch.
Dazu benötigt man ein Schraubglas, Cardstock und ein wenig Schnick Schnack in Form von Leinengarn und Federn.
Diese Schraubgläser hatte ich schon lange gekauft und gebunkert, da ich die rosegoldenen Deckel besonders hübsch fand.
Das mit dem "im voraus kaufen" verstehen nur Frauen*zwinker*
Nun kommen sie zum Einsatz, um meine Zabaione und Tiramisu Mandeln zu verschenken. 
Mit einem Tag, Leinengarn und Feder wird das Glas fein gemacht.
Das Highlight der Verpackung sind definitiv die langen Löffel.
Diese habe ich freihändig auf Cardstock vorgezeichnet und ausgeschnitten.
Die Ohren habe ich mit doppelseitigem Klebeband an der Rückseite befestigt.
Herr Langohr ist nun bereit zum verschenkt werden.
Im Moment lacht die Sonne noch hier im Bachgau. Das trifft sich gut, denn wir haben heute verkaufsoffenen Sonntag.
Da macht das bummeln einfach mehr Spaß!
Vielleicht trifft man sich ;o)
Habt einen schönen Sonntag mit Euren Lieben.
Es grüßt Euch
Lisa:)

Samstag, 24. März 2018

Aquarelle Hintergründe

*Werbung*
Wer das noch nicht versucht hat, hat etwas verpasst!
Es ist spannend  und macht Spaß mit Wasser, Tinte und Aquarellpapier
zu spielen.
Einzigartige Hintergründe entstehen mit dieser Technik.

Wie ich es gemacht habe?

Ihr nehmt einen Acrylstempelblock, den Ihr in Euer Stempelkissen drückt.
Die Farbe die nun auf dem Block haftet, wird mit etwas Wasser aus einem Sprühzerstäuber besprüht.
Nun drückt Ihr den Acrylblock auf Euer Aquarellpapier und bewegt ihn auf dem Papier hin und her,
bis ihr mit dem Hintergrund zufrieden seid.
Danach muss Euer Papier trocknen, wobei Ihr auch mit einem Fön nachhelfen könnt.
Nun habt Ihr einen einzigartigen Hintergrund, den Ihr nun mit Stanzteilen,  Stempelsprüchen und embellishment aufwertet.

Dabei ist diese Karte entstanden.
In zartem rosa mit dem "Herzlichen Glückwunsch" Stempel
aus dem Steckenpferdchen Adventskalender.
Den bezaubernden Stempel gab es in limitierter Auflage.
Ich bin froh, den Adventskalender bestellt zu haben. ;o)
Toll fand ich, dass Uschi und Anna ihn nicht nur mit weihnachtlichen Teilen bestückt haben!

Ein paar Sterne die ich ausgestanzt hatte, habe ich zum ausschmücken der  Karte verwendet.
 Diese kann man auch mit 3D-Pads aufkleben um die Karte etwas lebendiger wirken zu lassen.
Vielleicht habt Ihr Lust darauf bekommen und probiert es aus.
Viel Spaß dabei wünscht Euch
Lisa:)
  

Mittwoch, 21. März 2018

Scrapzeit 2018

Eine fiese Grippe hat mich voll in Beschlag,
deshalb kommt erst jetzt meine Rückblick auf die SCRAPZEIT.
 Habt Ihr Lust darauf???
 
Am Freitagabend ginge es los Richtung Pfarrsaal am Dellweg, meinen Navi musste ich nicht stellen, denn für mich war es ein Heimspiel.
Die Vorfreude war immens, da ich wusste,
 dass ich ganz viele liebe Menschen wiedersehen und neue kennenlernen werde.
 Uschi, Anna und Ihr Team hatten sich einiges für uns einfallen lassen und bei der herzlichen Atmosphäre konnte man sich nur Wohlfühlen.
Nach einer Begrüßung durch Uschi und einem großen.......OHHHHHH!!!,
als alle ihre zauberhaften Begrüßungsgeschenke im wunderschönen österlich geschmückten Esssaal fanden, wurde das reichhaltige Buffet eröffnet.






So schöne Geschenke gab es für die Teilnehmer :)
 Vielen Dank ans Team Heller.
  
Nachdem wir uns am leckeren Abendbuffet gestärkt hatten, konnten wir mit dem ersten Projekt, einem Album mit versteckter Bindung, loslegen.
Anni aka Flebbeart erklärte uns dies, gab gute Tipps und Tricks zum Buchbinden.
 
 
Danach hatten wir Zeit unserem Album Leben einzuhauchen.
Wer shoppen wollte konnte sich mit tollen Dingen eindecken, die Bastlerherzen höher schlagen lassen, oder man babbelte und lernte sich kennen.


                          Diese Album soll für Sprüche genutzt werden, die mir im Alltag begegnen.

 
 
Weiter hinten im Album befindet sich ein Brush Lettering Übungsteil.
Vielleicht traue ich mich mal ran.
Ich hab das Gefühl, ich bin im Schreiben talentfrei und mag meine Handschrift so gar nicht.
Mal sehen ob ich mich überwinde?
 
 
 
 
Der zweite Tag begann mit einem Uschi Workshop. 
Ich sag nur "Havana uh na na", so heißt der Song, der mir den ganzen Tag im Kopf rumschwirrte und das Designpapier von Kaisercraft, mit dem wir ein 
Uschi Spezial Album werkelten.
Uschi Spezial insofern, denn Uschi ist die Klappen-Queen.
Ihre Alben beinhalten eine Menge Klappen, damit man viele Fotos und Erinnerungen unterbringen kann. Das artet in  Arbeit aus!

 




Gut, dass auch am Samstag das leibliche Wohl nicht zu kurz kam.
Jeder konnte sich stärken und das Kuchenbuffet war so lecker.
Nach der Mittagspause ging es weiter mit einem Deko-Objekt, bei dem wir die Chalky Sprühfarbe testen konnten.
Die Häuserfront lässt sich mit Licht und Bildern wunderbar saisonal verändern.
Jeder hatte dann Zeit für das was er machen wollte, bis ein leckeres warmes Abendbuffet uns noch satter und glücklicher machte.
In geselliger Runde erfuhren wir, dass Lübeck nicht nur leckeres Marzipan und nette Menschen zu bieten hat, sondern auch einen sehr guten Sekt. ;o)
Wir lachten viel und hatten eine gute Zeit.
Annas Cocktail Bar war gut besucht und ein fester Programteil dieses Wochenendes. 
Dank Anna der Juniorchefin kennen Susi und ich nun auch den Schrankvergleich.
Was haben wir Tränen gelacht!  
So klang der Samstagabend aus und wir fielen müde in unsere Betten, um den Sonntag mit einem Gruppenbild zu beginnen, bei dem die Sonne mit den Teilnehmern um die Wette lachte.
Am Sonntag ging es mit "Make und Takes" mit Annika und Conny weiter.
Bei Annika hab ich mich dann doch endlich zum Lettern durchgerungen.
Eine Tüte wurde gelettert...die Cracks konnten das freihändig.
Ich entschied mich für eine vorgezeichnete Tüte.
Man soll es ja nicht überstürzen ;0)
Für das erstes Mal kann ich nur sagen, es war nicht so schlimm.
 
 
 
Bei Conny aka Leinen-Design habe ich diese bezaubernde Osterkarte gewerkelt.
Mit Hilfe der Slider-Card-Stanze von nellies choice 
ist auch eine Schieberkarte kein Problem mehr.
 
 
 
Die Stempel Cats on Appletrees geben der Karte einen lustigen touch.
 
Alles im Allen war es wieder ein wunderbares Wochenende.
Schade, dass es schon vorbei ist,
aber nach der Scrapzeit ist ja vor der Scrapzeit.
Wer von euch auch mal in den Genuss einer Steckenpferdchen Scrapzeit kommen möchte, sollte sich möglichst bald einen Platz für das nächste Jahr sichern, da die Plätze heißbegehrt sind.
Dies als kleiner Tipp.
 
 
Habt einen schönen Tag Ihr Lieben!
 
Viele verschnupfte Grüße
 
Lisa:)

   
 
    

Donnerstag, 8. März 2018

Steckenpferdchen Floraler Blog-Hop

*Werbung*

Bevor ich meine sieben Sachen für die Scrapzeit zusammenpacke,
 will ich Euch noch schnell auf unseren Blog-Hop einladen.
Heute starten wir mit brandneuer Ware aus dem Steckenpferdchen Shop.
Unsere Uschi war wieder fleißig und hat tolle neue Stempel und Stanzen für uns Bastelwütige.
Diese riefen nach einem Test, sie sind ab heute bei der Scrapzeit im Shop erhältlich.
 
Ich habe damit meine Umschläge aufgepimpt, 
die ich vorher mit dem Envelope Punch board hergestellt habe.
 
  
 
  
Sind diese Blumenstanzen nicht der Hammer?
Meine Umschläge sehen mit Ihnen gleich viel frischer aus und die moderne Grafik ist genau mein Ding.

 
 
 
Mit einem Spitzendeckchen, Stempel, Pailletten und gewachstem Leinengarn sind die Umschläge schnell und mit wenig Aufwand verschenkfertig.
Was wohl in den Umschlägen ist???
Selbst gefädelte Perlenarmbänder :)
  
 
 
Meine Designteam Kolleginnen Annika, Maike, Corinna, Iris und Conny haben auch tolle Ideen zu den Neuheiten aus dem Steckenpferdchen Shop.
Ihr solltet mal bei Ihnen vorbei schauen ;0)
 
Ich widme mich nun meinen sieben Sachen, denn ich bin am Wochenende auf dem wunderschönen Event vom Steckenpferdechen, der Scrapzeit.
Hier treffen sich viele gleichgesinnte, die ein kreatives, kulinarisches und lustiges Wochenende zusammen genießen.
Uschi, Anna und ihr Team toppen sich jedes Jahr selbst wieder.
Es wird auch etwas dabei gearbeitet.....aber hierzu demnächst mehr.
 
Habt eine gute Zeit, was immer ihr auch tut!
 
Viele Liebe Grüße
 
 
Lisa:)
 
 
P.s. Vielleicht sehen wir uns auf der Scrapzeit ;o)
 
 
 
 

Sonntag, 4. März 2018

Geschenkverpackung zur Taufe

  *Werbung*   
 
 
  








Heute hab ich eine Geschenkverpackung, die ich Euch zeigen möchte.
Diese wurden mit den Materialien aus dem aktuellen Quartalswerk hergestellt.
Entstanden ist eine Geschenkverpackung zur Taufe, die aber auch gut zum Thema Konfirmation/Kommunion passen würde.
 
 
                                        

              Ein Origamiboot ziert den Deckel der Verpackung und mit der
neuen Steckenpferdchen-Stanze aus dem Quartalswerk habe ich die Tiefen des Ozeanes nachgestellt.
 
 
 
     Der Name des Täuflings ziert mein Boot und mit ein paar Fähnchen kann dieses nun vom Stapel laufen.
 
 
 
 In der Box befindet sich eine Message, gestempelt mit
dem inkystamps "Festlich"
Ein paar Fische als Konfetti habe ich in der Box versteckt. ;o) 




Noch weitere Projekte, die aus dem Quartalswerk entstanden sind, seht ihr demnächst hier oder bei meinen Designteam Kolleginnen.
Solltet ihr das Quartalswerk auch bestellt haben und wollt uns eure Werke zeigen, verwendet bei Instagram #quartalswerk und @steckenpferdchenshop
Wir freuen uns auf Eure Projektideen.
 
 
Einen schönen Sonntag!
 
sendet Euch
 
Lisa:)

Donnerstag, 1. März 2018

Steckenpferdchen Challenge "Ei Ei Osterei"

*Werbung*

     Über diese Challenge habe ich mich total gefreut,
     denn dazu hatte ich eine lustige Idee.
Ich finde die Steckenpferdchenstanze "Eiersalat" aus dem
Steckenpferdchen Shop total goldig.
Wieso diese nicht zweckentfremden, dachte ich mir.
 Mit Ostereierstanzen lassen sich tolle Karten auch ohne österlichem Touch werkeln, die somit ganzjährig einsetzbar sind.
Vielleicht kennt Ihr es,
lustige Gesichter, auf weiße Eier, mit schwarzen
Stiften zu malen.
Genau das habe ich mit meinen Stanzteilen getan.
Also habe ich gedoodelt, bis alle meine Eierköpfe ein Gesicht besaßen.
Wer nicht talentiert im Freizeichnen ist, sollte mal bei Pinterest "Gesichter
malen" eingeben.
Ich habe das ehrlich gesagt auch getan und eine gute Hilfestellung erhalten.
Mit dem Steckenpferdchen Stempel "carpe diem" 
   und im schwarz/weiß Look gehalten, gefallen mir die "Lustigen Eierköpfe" besonders gut.
Vielleicht hat Euch die etwas andere "Ostereier" Karte gefallen und Ihr hinterlasst einen Kommentar auf meinem Blog.
Darüber würde ich mich freuen. :o)
Oder Ihr habt auch etwas schönes zum Thema Ei gewerkelt?
Dann macht doch bei der Steckenpferdchen Challenge mit.
Es gibt einen tollen Preis zugewinnen!
Hüpft gleich mal rüber zum Steckenpferdchen Blog.
 
Es grüßt Euch!
 
Lisa :)