Freitag, 16. Februar 2018

Zarte Ostereier

  *Werbung*
 
 
 
 
Wenn man etwas zartes gestalten will,
 eignet sich Vellum oder Transparentpapier außerordentlich gut.
Ich hab hier ein Beispiel für Euch.
Die Steckenpferdchenstanze "Ei" wurden aus dünnem Vellium ausgestanzt und mit der Nähmaschine aufgenäht.
Dadurch bekommt die Karte einen zarten und leichten Touch.
 
 
Mit bemaltem Aquarellpapier als Untergrund,
ein paar Pailletten und dem "Frohe Ostern" Stanzteil, aus dem Steckenpferdchen Stanzen Sortiment, hat man tolle Möglichkeiten
 Kartenlayouts zu gestalten.
Vielleicht probiert Ihr es mal aus?
 
Ich werde mich nun wieder dem Basteln widmen.
Schaut mal wieder vorbei ;o)
 
Es grüßt Euch
 
 
Lisa :)
 
 
 
 

Dienstag, 13. Februar 2018

Steckenpferdchen Blog-Hop

*Werbung*
 


Spontan hat uns die liebe Anni gefragt,
 ob wir denn Lust auf einen Blog-Hop hätten. 
Klar, was für eine Frage!!!!
Dabei steht heute ein ganz besonderer Stempel vom Steckenpferdchen im Vordergrund.
 
Eigendesignstempel Wenn der verstand
 
Was ein toller Spruch! Findet Ihr nicht auch?
 
 
 
 
Ich habe mich dazu an die Nähmaschine gesetzt.
Meine Idee dazu sind genähte Lichttüten, die ich zuvor mit
Textil Ink bestempelt habe.
 
I Zink Pigment Textil Stempelkissen schwarz
 
 
Ich bin von meiner Umsetzung total begeistert,
 diese Textil Stempel sind super. 
Nach dem stempeln muss man ca. 5 Minuten warten und die Rückseite bügeln,
danach sind die Textilien bei 30 Grad waschbar.
 

 
Die Lichttüten herzustellen hat so einen Spaß gemacht,
dass ich weitere gefertigt habe. 
In die Lichttüten stellt man ein Marmeladenglas hinein,
 in dem ein Teelicht  für romantische Stimmung sorgt.
Das wäre was auch für den Valentinstag ;o)
 
Weiter tolle Ideen rund um den Stempel könnt ihr bei
Annika, Corinna und Maike sehen.
 
Einen schönen Tag mit viel Inspiration
 
wünscht
 
 
Lisa ;) 
 
 

Sonntag, 11. Februar 2018

Eine tolle Kombination...

                                                                 *Werbung*


Ich finde die neuen Steckenpferdchen Stanzen zum Thema "Kommunion/Konfirmation sind in Verbindung mit dem Steckenpferdchen Designpapier "wirre Punkte" eine tolle Kombination.
Das Designpapier "wirre Punkte" hat es in das erste Quartalswerk geschafft,
worüber ich mich sehr freue :o) 
Ich liebe dieses Papier!!!
 
Als kleiner Tipp am Rande, 
wer das Quartalswerk noch nicht bestellt hat, sollte sich sputen.
Es erscheint am 15. Februar und ist nur in begrenzter Stückzahl verfügbar.
  Bald ist es soweit,
wir vom Designteam sind mindestens genau so gespannt darauf wir Ihr.*freu*
 Uschi und Anna packen immer so tolle Kits,
 deshalb fällt uns das Warten auch so schwer.
 
 
 
In der Zwischenzeit habe ich ein wenig mit den Designpapierbögen,
die mir Uschi zur Verfügung gestellt hat, gewerkelt.
Dabei ist eine Karte und Goodies zur Kommunion entstanden.
 
 
Bei der Karte habe ich die Briefmarkenstanzen aus dem Steckenpferdchen Adventskalender verwendet.
Die Marken wurden in verschieden Größen und Farben ausgestanzt
 und aufeinander geklebt.
Das Wort Kommunion wurde in zwei Farben ausgestanzt,
wobei ich das "K" vom Rest getrennt und den farbigen Fisch dreidimensional aufgeklebt habe.
 
 
Bei den Goodieboxen wurde die Briefmarkenstanze auch verwendet.
Allerdings habe ich das Wort "Danke" aufgestempelt und weiß embosst.
Die Stempel sind von Inkystamp aus dem Set "Festlich".
Diese sind auch bei Uschi im Steckenpferdchen Shop erhältlich.
Die Fischklammern sind von Rayherr und passen super zum Thema.
 
Nur noch 4 Tage dann ist das Quartalswerk erhältlich,
 ich kann es kaum erwarten.
 
 
 
 
 
 
Habt einen schönen Karneval/Fasching! 
Hellau und Alaaf!
 
 
Lisa :)
 
 

Sonntag, 4. Februar 2018

PEACE

 Vor einer Woche wollte ich aufräumen, aber
 es lagen doch tatsächlich diese Holzkugeln in
 meinem Bastelreich herum.
Nun boten sich mir zwei Optionen, entweder wegräumen oder verwerten.
Ich hab mich für das zweite entschieden, aufräumen ist doof!
Im Internet habe ich so schöne Peace -Zeichen aus Holz gesehen,
die richtig shabby waren. 
Diese fand ich toll, aber ich habe es nicht so mit aussägen,
jedoch mit Draht und Holzperlen :o)
 Bei Insta wurde ich gefragt, ob es eine Anleitung dazu gibt...
tada hier kommt sie!

 
 So geht es: 
 
  
Mit Draht werden die Perlen zu einem Kreis aufgefädelt.
 Die Größe des Kreises bestimmt Ihr mit der Anzahl Eurer Perlen.
Dabei ist es wichtig, dass der Kreis schön rund bleibt. 
Die Enden habe ich zusammen gezwirbelt und so umgebogen, dass sie nicht mehr sichtbar sind.



 
Im nächsten Schritt habe ich mir eine Stelle im Kreis ausgesucht, an der ich ein Stück Draht befestigt und umgebogen habe.
Wichtig ist es, dass dieses Teil Draht lang genug ist( am besten den Durchmesser des Kreises plus zusätzlich 2cm).
Auch hier wurden die Perlen aufgefädelt, am Ende der Draht um den Kreis gebogen und das Drahtende verzwirbelt und versteckt.
 


 
Nun müssen nur noch die kurzen Stücke eingefädelt werden.
Dazu schneidet Ihr ein längeres Stück Draht ab.
Dieses wird im unteren Bereich an der mittleren Strebe so befestigt, als ob Ihr einen Knoten mit beiden Enden des Drahtes binden wollt.
Anschließend werden rechts und links der Strebe die Perlen erneut aufgefädelt. 
Beim Befestigen der Enden ist es nun wichtig, dass Ihr immer den selben Abstand zwischen mittlerer Strebe und Seitenstrebe habt.
(In meinen Fall habe ich immer nach der vierten Perle die Seitenstrebe befestigt)
Ansonsten wird Eure Zeichen krumm.



Ich hoffe Ihr kommt mit meiner Anleitung klar?
Wenn Ihr noch Fragen habt, scheut Euch nicht sie zu stellen ;o)





Habt einen schönen Sonntag!

Viele liebe Grüße

Lisa:)
 
 
     
 
 
 
 
 
 
 
 
 
   
 

Donnerstag, 1. Februar 2018

Steckenpferdchen Challenge "Konfetti"

 
 
 
 
Zum Thema "Konfetti" habe ich ein Scrapbook Layout gewerkelt.
Ich hinke mit dem Album meines jüngsten hinterher und entdeckte hierfür dieses Foto, auf dem unser Clown so gar nicht happy ist.
Mit einem weißem Cardstock habe ich begonnen buntes Konfetti aufzustempeln.
 


                          Mit Designpapierstreifen, Sticker und Dots von kesi Art
                   (siehe unten) lassen sich tolle Akzente setzen.


 
Meinen Header habe ich mit der Silhouette Cameo ausgeschnitten
und auf Cardstock aufgeklebt.

 
Das Journaling, was zugleich als Rahmen dienen soll, wurde kurzerhand um mein Hauptbild platziert.
 
 
 
Viele weitere tolle Ideen rund um das Thema "Konfetti" findet ihr
auf den Blogs meiner Designteam Kolleginnen.
Schaut doch mal vorbei und macht mit!
Es gibt wie immer einen tollen Gewinn,
gesponsort vom Steckenpferdchen Shop.
 
Kommt gut in den Februar!
 
Es grüßt
 
Lisa:)
 
 
 

Sonntag, 28. Januar 2018

Kommunion

*Werbung*
 
 
Es gibt besondere Feste, diese brauch auch besondere Einladungen.
So auch die erste Heilige Kommunion oder Konfirmation. 
Schön, wenn die Familien alle zusammen kommen um dieses Fest mit
den Kommunionskind oder Konfirmand gemeinsam feiern.
In dieser schnelllebigen Zeit eine gute Gelegenheit.
 
Das neue Eigendesignpapier aus dem Steckenpferdchen ist wunderschön
und eignet sich perfekt für dieses Event.
Frische Farben und die graphischen Elemente geben dem Papier etwas spritziges und sind mega trendy.
Ich durfte vorab schon einmal damit spielen. 
Kleiner Tipp von mir, es wird im #1/ QuartalsWerk vorhanden sein.
Wer noch nicht sein Quartalswerk bestellt hat, kann dies gerne hier tun.
Es warten tolle Eigendesignstempel, Eigendesignpapiere, eine Eigendesignstanze und viele weitere Utensilien auf dich,
 mit denen man sich kreativ austoben kann. 



Ich würde mir das nicht entgehen lassen! 

 
 
Die Einladung habe ich mit zwei Stanzteilen in Kreisform, Strasskreuz und Leinenfaden aufgehübscht.
Das  Papier ist so toll, dass man gar nicht so viel 
Schnick Schnack benötigt.
  Den Einladungstext habe ich gestempelt und embosst.
Dadurch bekommt die Karte noch ein wenig Struktur.
Passend zu der Einladung habe ich noch eine Goodiebox  gewerkelt, die als kleine Überraschung an der Festtafel auf jeden Gast wartet.
 
 
In die Box passen Küsschen von einem Schokoladenhersteller oder man greift die Farben auf und lässt MM´s in den Blau- und Grüntönen mit personalisiertem Aufdruck herstellen.
Es sind da absolut keine Grenzen gesetzt.
 
Ich hoffe, ich konnte Euch ein wenig inspirieren. ;o)
 
Viele Grüße
 
 
Lisa:)
  


Montag, 22. Januar 2018

O wie Ostern

                                                                   *Werbung*
 
Ich hab noch ein wenig mit der neuen Stanze "gebrochenes Ei" aus dem Steckenpferdchen Shop gespielt.
Dabei kam diese ganz einfache Karte heraus.
 
 
 
Man benötigt nicht viel um diese Karte herzustellen und für Anfänger ist sie ebenfalls bestens geeignet.
Ein Kartenrohling, ein Bogen Designpapier "wirre Punkte" in hellblau (eine Seite uni und eine gemusterte Seite), weißen Cardstock, Stanze "gebrochenes Ei" , Stanze "Hasenparade"Stempel "Frohe Ostern", Stempelkissen  weiß, Kleber, Schere, Lineal
Alles das erhaltet Ihr im Steckenpferdchen Shop.
Damit Ihr die Gegenstände im Shop leichter findet, habe ich sie jeweils verlinkt.
 
Habt einen schönen Dienstag!
 
Es grüßt Euch
 
 
Lisa :)