Sonntag, 2. März 2014

Ich spring im Dreieck oder Spiel, Spaß und Spannung

Ja, mit dem Stempel auf dem Papier!
Allerdings habe ich noch keine Stempel mit Dreieckesform.
Ich hab es nicht so mit den geometrischen Formen ;o)
Meistens bin ich so von den Stempelsets beeindruckt, die ganz
viel Schnick Schnack haben.
Typisch Mädchen!!!*grins*
Endlich geht es mit einem der drei "S" los.
"SPIEL"
Bei einer Demokollegin  habe ich gesehen, wie sie die Gummiplattenreste nach
dem montieren der Stempel aufhebt, um eigene Stempel herzustellen. 
Ganz schön clever! Allerdings kann ich gar nicht mehr sagen wie sie hieß?
Liebe Kollegin falls du das lesen solltest, "VIELEN DANK!" für diesen Tipp.




Also mit einer Schere waren schnell Dreiecke ausgeschnitten, die ich dafür
verwenden konnte. 
Dann ging es weiter mit "SPASS"
Mit den Envelope Punch Board, ich entschied mich für
 Umschläge in zwei verschiedenen Größen.
Die ich mit dem Envelope Punch Board herstellte. 4 große und 3 kleine.
Die Umschläge wurden paarweise auf  Papierstege geklebt und zum Schluss
half mir der Tacker diese als Buch zusammen zufügen.
Mein Mini Album  war nun fertig, aber noch ganz nackig! *lol*
Endlich ging es weiter mit der "SPANNUNG".
Es ist jedes mal immer wieder aufregend beim pimpen der Alben.
Ich weiß nie wo es mich hinführt und wie es zum Ende werden wird.
Just let it flow! 
Ich lasse mich einfach vom Moment und meiner kreativen
Ader leiten. Nur nicht so viel darüber nachdenken, sonst blockiere ich mich.
Oh je die ist heute aber ein bisschen verrückt, denkt ihr Euch?
So bin ich halt*grins*
Aber weiter im Thema. Ich war fast fertig mit dem aufhübschen meines  Minis,
da kam ich auf dumme Gedanken.
Ich kam auf die Idee, das mir meine Cover mit den gestempelten Dreiecke schon
gefiel, aber es haute mich nicht um. Also überlegte ich," wozu hast du eigentlich dein
Pergament Papier gekauft?" Mach doch ein Schüttelfenster als Cover.
Meine Nähmaschine stand noch auf dem Tisch. Also nichts wie ran, ich nähte ein Stück
vom Pergament Papier auf mein Cover. Bevor ich es aber komplett verschlossen hatte, füllte ich
es mit Pailletten .  Diese hatte ich vor langer Zeit mal bei Tedi mit genommen, noch unwissend
für was ich sie jemals verwenden werde. Nun gibt es auch bei Stampin up welche, in Gold.
Ich mischte goldene und Jadefarben Pailletten und nähte nun mein Cover komplett zu.
Mit dem Wort "Unvergesslich" habe ich mein Album  bestempelt, nun fehlen nur
noch Fotos und Journaling.
Aber ich freue mich jetzt schon darauf, dieses Album zu füllen.
 
Mit diesen Stempelsets habe ich gearbeitet und mit dem Papierblock "Frisch&Farbenfroh"
 Ich hoffe ich konnte Euch einen Einblick geben, was man so mit Stempel und Papier
anstellen kann.
Selbstverständlich freue ich mich wenn ihr hier wieder vorbei schaut.

Seid lieb gegrüßt!


Lisa  


1 Kommentar:

  1. Hallo Lisa,
    ein wirklich tolles Album hast du hier gewerkelt. Ich selbst hab noch nie eins gemacht, aber mir schon so lange vorgenommen! Vl komm ich jetzt ja mal dazu!

    Liebe Grüße,
    Birgit

    AntwortenLöschen