Montag, 14. März 2016

Scrapzeit 2016

Ich bin zurück.... im Gepäck habe ich eine Menge!
Wo fang ich nur an?




Okay- es war wieder ein rundherum,gelungenes Wochenende.
Das Steckenpferdchenteam übertrifft sich jedes Jahr selbst.
Wie machen die das bloß???
Ihr seid super!

Da es für mich ein Heimspiel ist, habe ich mich frech wie ich bin von meinem Mann hinfahren lassen.
Beladen kam ich an, als wollte ich von zu Hause ausziehen.:))

Kaum öffnete ich die Tür, sah ich schon das Ein oder Andere bekannte Gesicht.
Was ein schönes Gefühl...als hätte man sich erst gerade gestern gesehen.
Schnell hätte ich einen Platz neben Birthe und Carola.
Nun konnte ich alles abstellen und endlich konnte man sich in aller Ruhe begrüßen.
Manche habe ich letztes Jahr dort kennengelernt und freute mich sie wiederzusehen.
Viele haben tolle Blogs...denen ich folge.
Um so schöner ist es sie persönlich zu kennen. :)
Es ist schön sich austauschen zu können.



Nachdem sich die Halle füllte, alle Platz genommen hatten, begrüßte Uschi uns und
stellte uns das Programm vor.
 Ein lustiges Kennenlernspiel stand noch an, beidem sich jeder eine Tüte schnappen sollte und den Besitzer dieser Tüte ausfindig machen musste.
Bei 50 Damen könnt ihr Euch bestimmt vorstellen wie das geklungen hat *lach*
Ich bin so froh das ich ein Mädchen bin :0) Herrlich!!!
Schön ist an so einem Wochenende man lernt Menschen kennen.
Nach einer Stunde ist es so, als kenne man sich schon ewig.

 Am Abend ging es gleich los mit Annika, die uns das Schachtelbauen lehren wollte.
Sie machte das so gut, dass jeder Teilnehmer zum Schluss eine wunderschöne Schachtel mit Ringmechanik sein Eigen nennen konnte.




Dank Carola hab ich den ein oder anderen Trick beim Beziehen der Graupappe
auch verinnerlicht.  Mit Schachtelbau Cracks am Tisch kann halt nichts schief gehen ;0)
Nachdem die Schachtel fertig war hätte jeder Zeit zum Ausschmücken.
Da ich noch nicht genau wusste was in die Schachtel soll....habe ich das Ausschmücken sein lassen.
Viel mehr habe ich mit netten Gesprächen den Abend ausklingen lassen.
                                                      


Am Samstagmorgen ging es mit einem Mini Album weiter.
Eines mit ganz vielen Klappen und Umschlägen und überhaupt nicht aufwändig ;O)
Uschi hat da immer ganz tolle Ideen. Endlich durfte das wunderschöne DP von kesi Art ran.
Ich liebe dieses Papier mit Sterne, Herzchen und Streifen.
Während ich am Rohbau war, hatte ich eine Idee....dieses Album geht auf eine lange Reise. Leider kann ich nicht mehr dazu verraten, denn sonst ist die Überraschung dahin.
Dazu aber mehr wenn es verschenkt ist.(Jemand ließt mit ;O) 

                                                        



In der zwischen Zeit hatte ich eine fleißiges Helferlein (gell Susi) die  mein Klemmbrett mit toller Chalkfarbe und Maserung  aufgehübscht hat.
Das Klemmbrett nehme ich als UFO mit, leider fehlten mir die passenden Bilder. Das wird aber bald nachgeholt.

So konnte ich mich ganz dem Mini Album beim Ausschmücken widmen
und das lecker Kuchen und Suppenbuffet genießen.
Es war zum Reinknien! Ich musste mir von der sehr leckeren Pizzasuppe nachholen.(eigentlich bin ich ein Suppenkasper) 
Anna und Susi ihr habt sehr lecker gekocht, DANKESCHÖN! 
Von Oma Hellers Kuchen hab ich mich natürlich auch verleiten lassen und so war kulinarisch und kreativ allerhand geboten.
Für gute Gespräche mit Gleichgesinnten blieb auch Zeit, es war einfach eine Rundherum gelungenes Wochenende.  
                                                   

Samstagabend gab es leckeres Abendessen, Cocktails und Anna hatte ein superlustiges Spiel mit.
Tick Tack Bum....dieses Spiel schonte unsere Lachmuskeln nicht. Schnell mussten Wörter gebildet oder Fragen beantwortet werden, ohne Doppeltnennung mit einer tickenden Bombe in der Hand. Was zur späten Stunde nicht so einfach war*lach* 
Dabei sind einige Stilblüten entstanden.



Ruckzuck kam der Sonntag...wir probierten uns in Lettering.
Was nicht so einfach ist,da muss ich noch fleißig üben.
Leider erwies sich mein Stift als ungeeignet für Schönschrift.
Aber ich denke Übung macht den Meister!

Das Wochenende ging viel zu schnell vorbei.
Es war wieder sehr, sehr schön.
Danke Uschi und Team für die liebvolle Bewirtung und neuen Input. Danke an alle neuen und bekannten Gesichter es war schön mit Euch. Danke an meine Tischdamen ihr seid spitze, es war sehr lustig mit Euch!!!       
  
Wie Uschi immer sagt:" Nach der Scrapzeit ist vor der Scrapzeit!" 

In dem Sinne...ich zähle die Tage ;O)


Ganz liebe Grüße!

Lisa


P.s. Ihr wollt auch mal teilnehmen, dann folgt am Besten den Blog vom Steckenpferdchen. So könnt Ihr die Anmeldung nicht verpassen!  
                Hier geht es zum Blog











Kommentare:

  1. Meine Liebe Lisa,

    danke für deinen wunderschönen Bericht.
    Ich wünsche dir ein tolles Wochenende.

    GLG Uschi

    AntwortenLöschen
  2. Ja es war toll .... und schön dich kennengelernt zu haben --- lustig wars :)))

    GLG
    Bella

    AntwortenLöschen